Landschaft
Dreieck

Supervision Coaching Beratung

Diplom-Supervisorin

Elisabeth Pooth

In Düsseldorf und am Niederrhein

 

Checkliste 4 - Kommunikation 

 
Häufige Gesprächs- und Verhaltensfehler in der Kommunikation

Wie Sie Fehler im Gespräch am besten vermeiden. Wenn es in Gesprächen zu Störungen, Missverständnissen oder Unklarheiten kommt, dann sind häufig Gesprächs- und Verhaltensfehler die Ursachen dafür. Prüfen Sie sich selbst. Kommen Ihnen einige der nachstehenden Verhaltensweisen bekannt vor?

Der/Die Gesprächsteilnehmer/in ..

  • -redet zu lange

  • -redet nur von sich

  • -stellt Fragen und beantwortet sie auch selbst

  • -fällt dem Gesprächspartner ins Wort

  • -geht nicht auf die Aussagen des Gesprächspartners ein

  • -spricht mit einem belehrenden oder scharfen Tonfall

  • -verwendet häufig Negativformulierungen

  • -hat eine komplizierte, umständliche Ausdrucksweise

  • -drückt sich zu fachspezifisch aus

  • -spricht undeutlich

  • -spricht zu langsam oder zu schnell

  • -hat eine verschlossene, abweisende Körpersprache

  • -hat eine unfreundliche Mimik, hält keinen Blickkontakt

  • -wirkt ungeduldig (Fingertrommeln, mit Gegenständen spielen)

  • -hält nicht genügend Abstand (unter 60-80 cm)

  • -ist unkonzentriert/Nebenbeschäftigung

  • -wechselt häufig/plötzlich das Thema

  • -nimmt die Antworten des Gesprächspartners vorweg

  • -hält an seinen Vermutungen fest (Vorurteilsbarriere)

  • -hat seine Gefühle nicht unter Kontrolle

Haben Sie sich bei einigen Verhaltensweisen wiedererkannt? Dann ersetzen Sie die störenden Verhaltensweisen durch gesprächsfördernde Elemente. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kommunikationsmuster, dann entwickeln Sie einen effektiven und professionellen Kommunikationsstil.

Checklisten sind immer eine gute Orientierungshilfe.

Für weitere Fragen und/oder Ihre persönliche Themen können wir gerne einen Termin vereinbaren

(unverbindliches Probegespräch 60 Minuten/80 Euro oder Kennenlerngespräch 30 Minuten/40 Euro).

Schreiben Sie an: Supervision-Pooth